Amsterdam

Hamburg

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland und den USA gründete RA Horn am 1. März 1981 eine selbständige Kanzlei in Hamburg. Darüber hinaus berät er seit 2003 als Wirtschaftsmediator.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Immobilienrecht, das Schaden- und Haftungsrecht, die Zusammensetzung von Handelsverträgen, das Wirtschaftsstrafrecht und das Arbeitsrecht.

RA Horn wuchs von klein auf auf und war bis vor einigen Jahren ein aktiver Amateur-Springreiter. Darüber hinaus ist er - wie Herr Bavelaar - eine sehr kompetente Anlaufstelle für pferderechtliche Aspekte.

Er ist mit Pferden aufgewachsen und seit einigen Jahren aktiver Springreiter und Pferdebesitzer. Auch in hippologischen Rechtsfragen ist Horn ein hochqualifizierter Ansprechpartner (ebenso wie Herr Dr. Bavelaar, der aktiv Springprüfungen auf höchstem Niveau reitet).

Darüber hinaus mr. Horn ist auf rechtliche Fragen im Zusammenhang mit klassischen Kraftfahrzeugen (Jung- und Oldtimer) spezialisiert.

RA Horn ist Mitglied namhafter Rechts- und Reitsportorganisationen, darunter der Kommission für Recht und Steuern der Deutsch-Niederländischen Handelskammer, der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaft e.V. und der DRFV e.V.

Sprachen:
Deutsch, Niederländisch, Englisch